dystoLoges® – der Stoff für ein starkes Nervenkostüm

Sie sind oft nervös, verspüren innere Unruhe oder Gereiztheit? Sie nehmen sich alles zu Herzen und machen sich ständig „einen Kopf“? Sie können nicht richtig abschalten? Wenn solche Unruhezustände Sie häufiger quälen oder gar ein Dauerzustand sind, sollten Sie schnellstmöglich etwas dagegen unternehmen. Denn nervöse Unruhe mindert nicht nur die Lebensqualität, sondern kann auch körperliche Symptome nach sich ziehen, wie z. B. Herz-Kreislauf-Probleme, Magen-Darm-Beschwerden oder Spannungskopfschmerzen.

Stärken Sie deshalb frühzeitig ihre Nerven

dystoLoges® bietet für diesen Zweck eine einzigartige homöopathische 5-fach-Kombination mit der Leitsubstanz Reserpinum aus Rauwolfia serpentina (indische Schlangenwurzel). Diese sorgfältig abgestimmte Mischung hilft zuverlässig bei unterschiedlichen Unruhezuständen: Nervosität, innere Unruhe, Angstgefühle und Spannungszustände werden auf natürliche Weise gelöst. Körper und Seele finden mit dystoLoges® so wieder ins Gleichgewicht.

Wenn die Nerven blank liegen:
dystoLoges®

  • Rein pflanzlich
  • Einzigartiger homöopathischer 5-fach-Komplex
  • Schnelle Wirksamkeit
  • Kognitiver "Muntermacher", kein Sedativum
  • Keine Tagesmüdigkeit, keine Abhängigkeitsentwicklung

dystoLoges® ist rein pflanzlich und sehr gut verträglich. Es eignet sich deswegen auch besonders gut für eine Langzeitbehandlung.

  • Weiterführende Produktinformationen
  • Was ist das Besondere an dystoLoges®?

    Wenn etwas an die Nerven geht, geht es auch an die Organe, denn das Nervensystem ist an der Steuerung sämtlicher körperlicher und geistiger Vorgänge beteiligt. Daher überrascht es nicht, dass gereizte und strapazierte
    Nerven sich oft in körperlichen Beschwerden äußern, zum Beispiel:

    • Herzklopfen/Herzstolpern
    • Spannungskopfschmerzen
    • Magenschmerzen
    • Verspannungen
    • Schlafstörungen
    • Reizbarkeit

    Gibt es keinen organischen Befund, stecken oft seelische Probleme, die sich über die Organe bemerkbar machen, dahinter. Es gilt, auf die Alarmsignale zu hören und das Nervenkostüm frühzeitig zu stärken! dystoLoges®, die einzigartige homöopathische Wirkstoffkombination mit Reserpinum, sorgt über eine Aktivierung bestimmter Hirnareale für Entspannung, ohne müde zu machen und ist dabei ausgezeichnet verträglich.

    dystoLoges® ist durch seine ausgewogene Wirkstoffkombination auch zur Langzeittherapie vegetativer Erkrankungen geeignet. Selbst bei Dauermedikation ist keine Gewöhnung zu erwarten.

    Die in dystoLoges® enthaltenen homöopathischen Einzelstoffe Passiflora (Passionsblume), Gelsemium (Gelber Jasmin), Reserpinum aus der Schlangenwurzel (Rauwolfia serpentina), Coffea (Kaffeebaum) und Veratrum (Nieswurz) ergänzen sich gegenseitig entsprechend ihrem homöopathischen Arzneimittelbild in ihrer Wirkung.

  • Wie wird dystoLoges® eingenommen?

    Schulkinder von 6 bis 11 Jahren:  2 x täglich eine Tablette.
    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene:  3 x täglich eine Tablette oder 3 x täglich 8 bis 10 Tropfen.

  • FAQ

    1. Wie lange kann dystoLoges® eingenommen werden?

    dystoLoges® ist ein sogenanntes homöopathisches Komplexmittel, das eine Reihe von pflanzlichen Wirkstoffen enthält. Die Inhaltsstoffe von dystoLoges® S wirken gemeinsam positiv auf das vegetative Nervensystem. Das vegetative Nervensystem steuert die Funktionen der Organe und passt sie den äußeren Bedingungen an. Störungen des vegetativen Nervensystems zeigen sich in vielfältigen körperlichen und seelischen Beschwerden. Da dystoLoges® eine ausgezeichnete Verträglichkeit aufweist und bisher bei Daueranwendung keine Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten aufgetreten sind, ist dystoLoges® auch hervorragend für die Langzeittherapie geeignet. Die Entwicklung einer Abhängigkeit ist nicht zu befürchten. Eine Anwendungspause muss nicht eingelegt werden.

    2. Wann tritt die volle Wirkung von dystoLoges® ein?

    Der Zeitpunkt des Wirkeintritts von dystoLoges® ist individuell sehr verschieden. Einige unserer Kunden nehmen dystoLoges® nur tageweise ein, um ihre Aufregung vor einem großen Ereignis zu bekämpfen. Bei anhaltenden Beschwerden ist im Durchschnitt nach ungefähr zehn Tagen mit einer deutlichen Wirkung zu rechnen. Bei stärkeren oder schon länger andauernden Beschwerden empfehlen wir eine regelmäßige Einnahme über mehrere Wochen.

    3. Sind Tropfen oder Tabletten effektiver?

    Bei vielen Arzneimitteln ist die flüssige Form etwas wirksamer, da sich die Wirkstoffe bereits in Lösung befinden und so besser vom Körper aufgenommen werden können. Unsere Erfahrungen haben jedoch bei dystoLoges® Tabletten und Tropfen keinen Unterschied erkennen lassen. Für eine optimale Wirksamkeit sollten Sie die Tabletten langsam im Mund zergehen lassen.

    4. Sollte man während der Einnahme von dystoLoges® auf Kaffee, Zahnpasta mit Pfefferminze oder Kaugummi verzichten?

    Im Allgemeinen soll man während der Einnahme von Homöopathika auf den Genuss von ätherischen Ölen verzichten. Bei homöopathischen Komplexmitteln, die mehrere homöopathische Bestandteile enthalten, muss diese Regel jedoch nicht ganz so konsequent angewendet werden. Es reicht aus, wenn Sie während der Einnahme (zeitgleich) von dystoLoges® keine anderen Reizstoffe zu sich nehmen. Der Konsum von Kaffee sollte nach Möglichkeit eingeschränkt werden.

  • Weiterführende Informationen

  • Packungsgrößen und Preise

    Packungsgrößenempfohlener ApothekenverkaufspreisPZN
      50 ml15,90 €04810983
    100 ml28,92 €04811994
      50 Tabletten10,90 €12346465
    100 Tabletten18,90 €12346471
    200 Tabletten32,90 €12346488

     Erhältlich in jeder Apotheke

  • Was ist in dystoLoges® enthalten?

    dystoLoges® Tabletten:

     

    1 Tablette enthält die Wirkstoffe:
    13,0 mg        Passiflora incarnata Ø
    39,0 mg        Gelsemium Trit. D4
    31,2 mg        Reserpinum Trit. D6 (HAB, Vorschrift 6)
    33,3 mg        Coffea Trit. D6
    33,3 mg        Veratrum Trit. D6
    Sonstige Bestandteile: Lactose, Magnesiumstearat (pflanzlich), Maisstärke.

    dystoLoges® Tropfen:

    10 g Tropfen enthalten die Wirkstoffe:
    0,50 g         Passiflora incarnata Ø
    1,50 g         Gelsemium Dil. D4 vinos.
    1,20 g         Reserpinum Dil. D8 vinos. (HAB, Vorschrift 6)
    1,28 g         Coffea Dil. D6 vinos.
    1,28 g         Veratrum Dil. D6 vinos.
    Sonstige Bestandteile: Likörwein.

  • Pflichttexte

     

    dystoLoges® Tabletten. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen. Warnhinweis: Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

    dystoLoges® Tropfen. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen. Warnhinweis: Enthält 20 Vol.-% Alkohol.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.