Zu viel Stress und die Folgen

Die täglichen Anforderungen in Beruf und Alltag wachsen Ihnen über den Kopf? Der Druck von außen wird zu groß? Die Zeit ist immer zu knapp? Sie haben das Gefühl, nicht mehr mitzukommen, und stehen ständig unter Strom? Damit sind Sie nicht allein. Die hohen Ansprüche unserer Leistungsgesellschaft bringen viele Menschen an ihre Grenzen: ständige Erreichbarkeit, Mehrfachbelastungen durch familiäre und berufliche Verpflichtungen und das Gefühl, allen zu 100 % gerecht werden zu müssen. Dies sind nur einige Faktoren, die früher oder später zu Überlastungserscheinungen führen.

Die Grenze der Belastbarkeit ist schnell erreicht – mental und auch physisch.

Was passiert bei Stress im Körper?

Der Körper durchläuft in Zeiten hoher Belastung unterschiedliche Stadien, die wie folgt unterschieden werden:

  • Alarmphase: Der Körper schüttet Stresshormone aus und kommt auf Hochtouren.
  • Widerstandsphase: Der Körper versucht, sich der Belastung anzupassen.
  • Erschöpfungsphase: Hält der Stress dauerhaft an, kapituliert der Körper.

Ist der Körper Stress ausgesetzt, reagiert er mitunter heftig. Folgt auf die Widerstandsphase die Belastungsphase, fühlen wir uns müde, ausgebrannt und erschöpft. Es heißt also, rechtzeitig gegensteuern. Ein Ausweg können Bewegungs- oder Entspannungsübungen und Maßnahmen zur Entschleunigung sein, doch oft fehlt dafür schlicht die Zeit.

rhodiolan® – Einzigartige Hilfe aus der Natur

Rhodiola rosea (Rosenwurt) unterstützt den Organismus indem es die Stressresistenz verbessert. Dies wird zum einen durch die Regulation des Stresshormonspiegels und zum anderen durch die Aktivierung körpereigener Energieträger erzielt. Mit diesem Wirkmechanismus sorgt rhodiolan® dafür, dass Sie wieder souverän mit Belastungsphasen umgehen kann.
Damit schützt Sie rhodiolan® vor den Folgen von dauerhaftem Stress und es lindert zugleich spürbar akute Stress-Symptome. Studien belegen, dass diese positiven Effekte bereits ab der ersten Einnahme messbar sind. Empfohlen wird allerding eine kurmäßige Anwendung über einen Zeitraum von mindestens zwei Wochen – So kann der Rosenwurz-Extrakt seine volle Wirkkraft entfalten. Es ist aber auch eine Behandlung über einen längeren Zeitraum möglich, denn durch die sehr gute Verträglichkeit ist rhodiolan auch bestens für die Langzeittherapie geeignet.

Rhodiola Rosea – Heilpflanze mit langer Tradition

Rhodiola rosea (Rosenwurz) ist in arktischen Regionen Europas und Asiens beheimatet und gehört seit Jahrhunderten zum festen Bestandteil der Medizintradition Russlands und Skandinaviens. Vor allem in Schweden ist der Einsatz verbreitet und bewährt. In Sibirien ist das robuste Dickblattgewächs auch als „Goldene Wurzel“ oder „Tundra Ginseng“ bekannt.
Rosenwurz gehört zur Pflanzengruppe der Adaptogene, die den Körper dabei unterstützen, sich Stress-Situationen anzupassen. Der Organismus wird gestärkt und widerstandsfähiger gegenüber äußeren Stressoren jeglicher Art. Rosenwurz ist bestens verträglich und wissenschaftlich sehr gut erforscht.

rhodiolan® verbessert die Stressverarbeitung gleich doppelt:

  • Mehr Gelassenheit in Belastungsphasen durch Regulierung des Stresshormonspiegels
  • Mehr Energie bei Müdigkeit und Erschöpfung durch Aktivierung der körpereigenen Energieträger
  • Weiterführende Produktinformationen
  • Was ist das Besondere an rhodiolan®?

    Der für rhodiolan® verwendete Extrakt wird unter strengsten Kontrollen in Deutschland hergestellt und entspricht höchsten pharmazeutischen Qualitätsstandards. Zudem werden die eingesetzten Pflanzen unter optimalen Bedingungen gezüchtet und geerntet – dies garantiert nicht nur einen besonders reinen Extrakt, sondern schont auch den natürlichen Rosenwurz-Bestand.

  • Wie wird rhodiolan® eingenommen?

    2 x täglich 1 Kapsel (morgens und mittags)

  • Weiterführende Informationen

  • Packungsgrößen und Preise

    PackungsgrößenEmpfohlener ApothekenverkaufspreisPZN
     20 Filmtabletten  9,90 €11692923
     60 Filmtabletten26,72 €11690396
    120 Filmtabletten46,90 €11690404


    Erhältlich in jeder Apotheke.

  • Was ist in rhodiolan® enhalten?

    Wirkstoff: 200 mg Trockenextrakt aus Rosenwurz-Wurzeln und Wurzelstock ( 1,5 - 5 : 1).
    Auszugsmittel: Ethanol 70 % (V/V).

    Sonstige Bestandteile: Mikrokristalline Cellulose, Croscarmellose-Natrium, Maltodextrin, Maisstärke, Hypromellose, mikrodisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat (pflanzlich) Ph.Eur., gereinigtes Wasser, Glycerol (85 %), Talkum, Titandioxid (E171), Eisen(III)-oxid(E172), Riboflavin (E101)

  • Pflichttexte

    rhodiolan® ist ein traditionelles Arzneimittel zur vorübergehenden Linderung von Stress-Symptomen wie Müdigkeits- und Schwächegefühl. Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich aufgrund langjähriger Erfahrung für das Anwendungsgebiet registriert ist. rhodiolan® wird bei Erwachsenen ab 18 Jahren angewendet. Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bitte Packungsbeilage beachten.

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten