Ob daheim oder unterwegs – Krankheitserreger lauern überall. Leider auch dort, wo man sie nicht unbedingt erwartet. Zum Beispiel im Urlaub.
Ferien stehen für Spaß und Erholung, mal für ein paar Tage oder Wochen dem Alltag entfliehen und es sich gut gehen lassen. Doch auch im Urlaub können gesundheitliche Probleme einen Schatten auf Sommer, Sonne, Strand und Mehr werfen.

Zu den "üblichen Verdächtigen", häufigen Gesundheitsproblemen, die einen sowohl daheim als auch im Urlaub plagen können, gehören Durchfall, Erkältung und allergische Beschwerden. Durchfall ist dabei die mit Abstand häufigste Reiseerkrankung. Verschiedene Bakterien, Viren und Parasiten gelten als Hauptverursacher einer Reisediarrhoe. Aber auch das ungewohnte Essen am Urlaubsort, der Klimawechsel oder Reisestress können die Verdauung durcheinander bringen.

Reisestress kann auch das Immunsystem schwächen und so beispielsweise eine lästige Erkältung verursachen. Kalt erwischen kann einen ebenso die Klimaanlage im Flughafen und Flugzeug oder beispielsweise nasse Strandbekleidung an der kühlen Luft.

Aber auch von Allergien hat man in den Ferien keinen Urlaub. Selbst wenn das Reiseziel noch so weit entfernt liegt, ist die Allergie in den meisten Fällen mit im Gepäck.

Damit man daheim und auf Reisen stets gerüstet ist, sollte man immer im Besitz einer gut ausgestatteten Haus- und Reiseapotheke sein.

Nehmen Sie am besten in jeden Urlaub von zu Hause die Medikamente mit, die sie kennen und gewohnt sind. Denn im Ausland Medikamente zu kaufen, kann ein schwieriges Unterfangen werden, wenn Präparate dort zum Beispiel unter anderen Namen bekannt sind oder nur in anderer Qualität verfügbar sind.

Dr. Loges bietet Präparate, die auf natürliche Weise gegen die häufigsten Beschwerden helfen. diarrhoesan® Saft, toxiLoges® und allergoLoges® sollten deshalb sowohl daheim als auch im Urlaub unbedingt mit an Bord sein.