arthroLoges® comp.:

  • Zur Linderung von Schmerzen und chronischen Beschwerden
  • Wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd
  • Löst Harnsäurekristalle und leitet diese aus
  • Erstklassige Verträglichkeit

Wenn die Glieder schmerzen: arthroLoges® comp.

Wenn der Bewegungsapparat schmerzt und streikt, steckt häufig Rheuma dahinter – eine kurze Bezeichnung für verschiedenste Erkrankungen, die Gelenkschmerzen und Einschränkungen in der Beweglichkeit bedeuten, zum Beispiel Arthrose und Arthritis.

Damit einem wieder die nötige Mobilität in die Knochen fährt …

… und man sich ohne große Schmerzen durchs Leben bewegen kann, sollte man etwas gegen die Beschwerden unternehmen. Da es oft Stoffwechselstörungen sind, die zu den schmerzhaften Gelenkentzündungen und funktionellen Einschränkungen führen, sollte die Behandlung umfassend sein und auch auf die verursachenden Stoffwechselstörungen abzielen.

Spezialkombination aus 7 Naturstoffen

arthroLoges® comp. ist ein homöopathisches Arzneimittel, das eine Kombination aus sieben verschiedenen Naturstoffen enthält. Diese spezielle Mischung hilft dabei, das Stoffwechselgeschehen wieder zu normalisieren und akute sowie chronische Gelenk- und Muskelschmerzen schnell zu lindern.

  • Was ist das Besondere an arthroLoges® comp.?

    Durch die spezielle Wirkstoffkombination von arthroLoges® comp. werden rheumatische Beschwerden von mehreren Seiten beeinflusst. Schmerzen werden in der Regel rasch gelindert und bei längerer Anwendung auch chronische Beschwerden, wie die Gelenksteifigkeit, vermindert.

    • Ledum (Sumpfporst), Rhus toxicodendron (Giftsumach) und Formica rufa helfen gegen akute und chronische Gelenk- und Muskelschmerzen.
    • Die Bestandteile Berberis (Sauerdorn), Thuja (Lebensbaum), Colchicum (Herbstzeitlose) und Lithium beeinflussen vor allem die zugrunde liegenden Stoffwechselvorgänge und normalisieren den Harnsäurestoffwechsel. Harnsäurekristalle werden gelöst und ihre Ausscheidung wird verstärkt.
  • Für wen ist arthroLoges® comp. geeignet?

    arthroLoges® comp.  ist geeignet für alle ...

    • mit rheumatischen Gelenkschmerzen
    • die nicht-steroidale Antirheumatika wie Diclofenac und Ibuprofen schlecht vertragen
    • die eine sehr gut verträgliche Therapie suchen
  • Was kann ich sonst noch tun?

    Trinken Sie während der Behandlung mit arthroLoges® comp. reichlich Flüssigkeit. Dadurch werden die aus den Gelenken und Geweben freigesetzten Schadstoffe schneller aus dem Körper ausgeschwemmt.

    Sie können dem Verlauf Ihrer Erkrankung auch durch Ihre Lebensweise vieles entgegenstellen. Achten Sie besonders auf die Ernährung: meiden Sie Fleisch und verzichten Sie möglichst auf Innereien. Wenn Sie unter Gicht leiden, empfiehlt es sich, auch den Verzehr von Hülsenfrüchten, Spinat, Spargel und Pilzen einzuschränken, da diese Lebensmittel Substanzen enthalten, die den Harnsäure-Stoffwechsel belasten. Wenig Alkohol, wenig Nikotin und eine Normalisierung des Körpergewichts sind ratsam. Und noch etwas: bleiben Sie in Bewegung! Auch wenn es manchmal schwerfällt. Regelmäßige Bewegung wirkt gegen Harnsäure-Ablagerungen im Gewebe. Wählen Sie sanfte Bewegungsmöglichkeiten, die keine Schmerzen verursachen, z. B. zügiges Spazierengehen, Nordic Walking, Radfahren oder Schwimmen.

  • Wie wird arthroLoges® comp. eingenommen?

    Für den Fall der therapeutischen Verordnung: Bei der Homöopathie handelt es sich um eine ausgesprochene Individualtherapie. Die Dosierung erfolgt daher individuell im Rahmen der therapeutischen Behandlung des Patienten. Bitte halten Sie sich an die individuellen Dosierungsangaben ihres Therapeuten.

    Soweit nicht anders verordnet gilt für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen.
    Bei chronischen Verlaufsformen 1- bis 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen.

    Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendungen zu reduzieren.
     

  • FAQ

    Können bei der Einnahme von arthroLoges® comp. Nebenwirkungen auftreten?     
    Aufgrund des Bestandteils Rhus toxicodendron können in sehr seltenen Fällen, auch einige Tage nach Einnahme des Arzneimittels, Magen-Darm-Beschwerden oder Hautreaktionen auftreten.

    Können bei der Einnahme von arthroLoges® comp. Wechselwirkungen mit anderen Präparaten auftreten?     
    Wechelwirkungen mit anderen Präparaten sind nicht bekannt.

    Ab welchem Alter darf arthroLoges® comp. eingenommen werden und gibt es Personengruppen, für die sich die Einnahme nicht eignet?     
    Die Einnahme von arthroLoges® comp. ist für Jugendliche und Erwachsene ab 12 Jahren empfohlen. Kinder unter 12 Jahren sollten das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit einem Arzt einnehmen. Auf die Einnahme ist zu verzichten, wenn eine Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Giftsumachgewächse, einen anderen enthaltenen Wirkstoff oder sonstigen Bestandteil vorliegt. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, darf arthroLoges® comp in Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.  

    Über welchen Zeitraum darf ich arthroLoges® comp. einnehmen?     
    Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

    Ist die Einnahme von arthroLoges® comp. auch bei Gicht empfehlenswert?     
    Ja, arthroLoges® comp. kann zur Besserung rheumatischer Gelenkschmerzen eingesetzt werden, dazu zählt auch Gicht.

    Ich habe arthroLoges® comp. eingenommen und habe das Gefühl, dass meine Beschwerden stärker geworden sind. Kann das sein?    
    Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie Ihren Arzt befragen.

    Was ist der Unterschied zu flexiLoges® Gelenknahrung? Wann empfiehlt sich welches Präparat und ist eine Kombination möglich?     
    arthroLoges® comp. ist ein homöopathisches Arzneimittel und wird bei rheumatischen Erkrankungen eingesetzt. Die Einnahme hat sich bei rheumatischen Gelenkschmerzen bewährt. flexiLoges® Gelenknahrung ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Das Präparat trägt zur Erhaltung der Gelenkgesundheit bei, denn die innovative Kombination unterstützt normale Knorpel- und Knochenfunktionen. flexiLoges® Gelenknahrung ist für alle Personen empfehlenswert, die ihre Gelenke bis ins hohe Alter beweglich und belastbar halten wollen und die ggf. schon unter Gelenkbeschwerden leiden. Eine Kombination der beiden Präparate ist bedenkenlos möglich.

    Warum wurde die Dosierungsempfehlung für arthroLoges® comp. geändert?     
    Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat eine einheitliche Dosierung für Komplexhomöopathika definiert. Basis für die Vorgabe ist die Annahme, dass es zu homöopathiespezifischen Risiken (z. B. vermehrte Erstverschlimmerung) bei nicht indikationsgerechter Anwendung des Arzneimittles in höheren Dosen kommen kann. Diese Änderung betrifft  auch die Dosierung der arthroLoges® comp. Tropfen und ist in dem Beipackzettel entsprechend aufgeführt. Für Diagnose und Art und Weise der Dosierung ist der Therapeut verantwortlich.

    Was bedeutet Komplexhomöopathika?    
    arthroLoges® comp. zählt zur Gruppe der sog. Komplexhömöopathika. Es handelt sich hierbei um Präparate, die mehrere Inhaltsstoffe enthalten. Die Einzelwirkstoffe in arthroLoges® comp. sind aufeinander abgestimmt und ergänzen sich hervorragend in ihrer Wirkweise.

    Wo wird arthroLoges® comp. hergestellt?  
    arthroLoges® comp. wird in Deutschland hergestellt.

  • Weiterführende Informationen

    Packungsbeilage

  • Packungsgrößen und Preise

    Packungsgrößen Empfohlener
    Apothekenverkaufspreis
    PZN
    20 ml Tropfen 12,97 € 13422122
    50 ml Tropfen 24,97 € 13422116


    Nur in Apotheken erhältlich.

  • Was ist in arthroLoges® comp. enthalten?

    10 ml Mischung enthalten:

    0,5 ml Berberis Ø

    0,5 ml Thuja Dil. D1

    1,5 ml Rhus toxicodendron Dil. D3

    2,0 ml Formica rufa Dil. D4

    0,5 ml Ledum Dil. D2

    2,0 ml Colchicum Dil. D4

    2,0 ml Lithium carbonicum Dil. D6


    Der sonstige Bestandteil ist: Ethanol 62 % (m/m)

  • Pflichttexte

    arthroLoges® comp.:  Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung rheumatischer Gelenkschmerzen. Enthält 56 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.