Ferrum phosphoricum ist ein homöopathisches Arzneimittel aus Eisenphosphat. Eisenphosphat ist Bau- und Funktionsstoff für den Körper und kommt in allen Zellen vor.

Wie wird Ferrum phosphoricum in der Homöopathie verwendet?

Als homöopathisches Heilmittel wird Ferrum phosphoricum bei Erkältungen oder grippalen Infekten mit Fieber, Schnupfen oder Husten eingesetzt. Hervorzuheben ist seine Wirkung gegen Mittelohrentzündungen.

Ferrum phosphoricum ist in toxiLoges® Injektionslösung enthalten, wo es gegen fieberhafte, entzündliche Erkrankungen der Atemwege wirkt.