Der Uferwolfstrapp (Lycopus europaeus) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Lippenblütler. Die Pflanze ist in ganz Europa, in Teilen West-Asiens und Ost-Amerikas zu finden. Sie erreicht eine Höhe von etwas über einen Meter, ihr Wuchs ist krautig. Bevorzugte Standorte sind im oder am Wasser.

Wie wird Lycopus europaeus in der Homöopthie verwendet?

Als homöopathischer Wirkstoff wird der Uferwolfstrapp besonders bei leichter Schilddrüsenüberfunktion eingesetzt.

Der Uferwolfstrapp ist  in der Urtinktur in thyreoLoges® comp. enthalten. Hier trägt er dazu bei, die typischen Beschwerden der Schilddrüsenüberfunktion und deren Begleiterscheinungen wie z. B. Herzklopfen positiv zu beeinflussen.