Mit der Außentemperatur steigt auch der Leidensdruck

Hitzewallungen und Schweißausbrüche sind die Wechseljahresbeschwerden, unter denen Frauen am stärksten leiden. Was in der kalten Jahreszeit schon unangenehm ist, wird im Sommer als doppelt belastend empfunden. Denn die lästigen Schweißausbrüche werden dann zusätzlich durch höhere Außentemperaturen noch bewusster wahrgenommen. Außerdem können die sichtbaren Spuren aufgrund der leichten Kleidung viel schlechter verborgen werden. Eine ziemlich unangenehme Situation. Zum Glück gibt es hier wirksame Hilfe aus der Natur.

Sibirischer Rhabarber: wirksam und sehr gut verträglich

femiLoges® bietet eine natürliche, effektive und gleichzeitig sichere Hilfe bei Wechseljahresbeschwerden. Das einzigartige, pflanzliche Arzneimittel mit dem Extrakt ERr 731® aus der Wurzel des Sibirischen Rhabarbers lindert nachweislich alle typischen Wechseljahresbeschwerden1. Gegen die belastenden Hitzewallungen wirkt das 100 % hormonfreie Präparat sogar genauso gut wie eine niedrig dosierte Hormontherapie – und das ganz ohne deren Nebenwirkungen2. Gerade in den warmen Monaten kann das eine enorme Erleichterung bedeuten.  

Sichere, langfristige Anwendung möglich

Eine in 2017 veröffentlichte Untersuchung zeigt, dass auch eine Langzeitanwendung des Extraktes aus Sibirischem Rhabarber unbedenklich is3 . Nach Einnahme des Pflanzenextraktes konnten keine Hormonver-änderungen im Blut, keine Schleimhautveränderungen in der Gebärmutter, keine Verstärkung der Brustempfindlichkeit und auch keine Erhöhung des Blutdrucks nachgewiesen werden4,5. Ein weiteres, besonderes Merkmal ist die hochselektive Wirkung von femiLoges®: Zellexperimente haben gezeigt, dass die Wirkstoffe eine klare Präferenz für den β-Östrogenrezeptor haben und nicht für den α-Östrogenrezeptor, der mit einem erhöhten Brustkrebsrisiko in Verbindung gebracht wird6. Zusätzlich wurde in einer weiteren Studie nachgewiesen, dass ERr 731® im Zellexperiment das Wachstum von Brustkrebszellen nicht fördert7 .

Die Einnahme von femiLoges® ist mit einer Tablette täglich einfach und patientenfreundlich. Als apothekenexklusives Arzneimittel ist dieses Präparat daher perfekt für Frauen, die ihre Wechseljahresbeschwerden auf hormonfreier und pflanzlicher Basis behandeln möchten.

1Heger M et al.: Menopause 2006; 13: 744-759
2Heger P: Zeitschrift für Phytotherapie 2010; 31: 299-305
3Thiemann E. et al.: Phytomedicine and Biopiracy 2017; July 24–28
4Papke A et al.: J Steroid Biochem Mol Biol 2009; 117: 176-184
5Keiler AM et al.: J Steroid Biochem Mol Biol 2012; 128: 62-68
6Wober J et al.: J Steroid Biochem Mol Biol. 2007; 3-5: 191-201
7Gründemann C et al.: Zeitschrift für Phytotherapie 2015; 36: 157-163

femiLoges®, Wirkstoff: Rhapontikrhabarberwurzel-Trockenextrakt. femiLoges® wird angewendet zur Besserung der durch die Wechseljahre bedingten psychischen und neurovegetativen Beschwerden wie Hitzewallungen/Schweißausbrüche, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen und Ängstlichkeit. Warnhinweise: Enthält Lactose (Milchzucker) und Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.