Stärkt die Nerven und beruhigt umfassend

Nervosität, innere Unruhe, Angstgefühle und Spannungszustände – mit wachsender Komplexität des Alltags setzen sich immer mehr Menschen selbst unter Druck und mutieren zu reinen Nervenbündeln. Länger andauernde Unruhezustände deuten auf ein Ungleichgewicht zwischen dem somatischen und dem vegetativen Nervensystem, das wichtige Körperfunktionen wie den Herzschlag, die Atmung oder die Verdauung steuert, hin. In der Folge treten häufig körperliche Beschwerden wie Herzrasen oder - stolpern, Magenschmerzen sowie Verdauungsprobleme auf. Symptome, die einen hohen Leidensdruck verursachen und die Betroffenen meist erheblich einschränken.

Hilfe aus der Natur, wenn die Nerven blank liegen

Natürliche, homöopathische Arzneimittel können helfen, Körper und Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Besonders bewährt haben sich Präparate, die mehrere Pflanzenstoffe kombinieren und so ein deutlich größeres Therapiespektrum abdecken als Einzelwirkstoffe. Eine gute Basis bildet der Arzneistoff Reserpinum, der aus der Indischen Schlangenwurzel gewonnen wird. Homöopathisch aufbereitet hat dieser Wirkstoff beruhigende und stimmungsaufhellende  Eigenschaften. Zudem wirkt Reserpinum direkt auf nervös bedingte körperliche Beschwerden.
dystoLoges®  (nur in Apotheken) enthält neben Reserpinum vier weitere homöopathische Wirkstoffe: Passiflora (Passionsblume), Gelsemium (Gelber Jasmin), Coffea (Kaffeebaum) und Veratrum (Weißer Germer). Diese Inhaltsstoffe ergänzen sich entsprechend ihrer homöopathischen Arzneimittelbilder hervorragend  – sie stärken die Nerven nachhaltig und beruhigen umfassend, verursachen aber keine Tagesmüdigkeit. Das Besondere: Der Wirkeintritt erfolgt bereits innerhalb der ersten Stunde.1
dystoLoges® (nur in Apotheken) ist in Tropfen- oder Tablettenform erhältlich. Gut verträglich und sicher in der Anwendung, können die Tabletten bereits bei Kindern ab sechs Jahren eingesetzt werden. Wechsel- und Nebenwirkungen sind nicht bekannt und es besteht kein Abhängigkeitspotenzial.

1 Dimpfel W: Abschlussbericht 2010; NeuroCode AG Wetzlar

dystoLoges® Tabletten. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen. Warnhinweis: Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

dystoLoges® Tropfen. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen. Warnhinweis: Enthält 20 Vol.-% Alkohol.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.