Zum Hauptinhalt springen

toxiLoges®

Umfassende Hilfe bei Erkältung

Multikomplex mit den bedeutenden homöopathischen Erkältungs-Wirkstoffen

  • Bei den häufigsten Beschwerden: Halsschmerzen, Schnupfen und Husten
  • Für die Anwendung in allen Phasen der Erkältung
  • toxiLoges® Tabletten: Kleine Tablette zum Lutschen - ideal für Kinder
  • toxiLoges® Tropfen: Mit 7 homöopathischen Wirkstoffen - für Erwachsene

toxiLoges® Tabletten: Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Fieberhafte Erkältungskrankheiten. Warnhinweis: Enthält Lactose.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Stand: 01/2017

toxiLoges® Tropfen: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei Infekten der oberen Atemwege. Warnhinweis: Enthält 38 Vol.-% Alkohol.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Stand: 03/2017


toxiLoges® Tabletten:

1 Tablette enthält die Wirkstoffe:
20,0 mg Eupatorium perfoliatum Ø
50,0 mg Baptisia (HAB 34) Ø (HAB, Vorschr. 3a)
20,0 mg Aconitum Trit. D4
20,0 mg Ipecacuanha Trit. D4

Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Magnesiumstearat.


toxiLoges® Tropfen:

10 g (10 ml) Mischung enthält die Wirkstoffe:
2,00 g Echinacea Ø
1,00 g Eupatorium perfoliatum Ø
1,00 g Baptisia (HAB 34) Ø (HAB, Vorschrift 3a)
0,40 g China Ø
1,85 g Bryonia Dil. D4 vinos.
1,85 g Aconitum Dil. D4 vinos.
1,85 g Ipecacuanha Dil. D4 vinos
1 ml entspricht 32 Tropfen.

Sonstige Bestandteile: Likörwein (enthält 38 Vol.-% Alkohol).

Enthaltene Inhaltsstoffe sind:

Die Pflanze ist eine traditionelle Heilpflanze aus Nordamerika. In der Homöopathie findet Sie Anwendung bei schweren, fiebrigen Infektionen und Sepsis.

Jetzt entdecken

Er stammt aus Nordamerika und findet in der Homöopathie Anwendung bei Grippe und grippeähnlichen fieberhaften Erkrankungen.

Jetzt entdecken

Die immergrüne Pflanze ist in den Wäldern Mittel- und Südamerikas heimisch. In homöopathischen Zubereitungen ist sie bei Bronchitis angezeigt.

Jetzt entdecken

Der blaue Eisenhut kommt vorwiegend in den Mittel- und Hochgebirgen Europas vor und findet in der Homöopathie bei akuten entzündlichen Erkrankungen Einsatz.

Jetzt entdecken

Heimisch im Andengebiet Perus, wird die Chinarinde in der Homöopathie bei Fieberanfällen und Entzündungen der Atemwege verwendet.

Jetzt entdecken

Sie ist beheimatet im westlichen Mittel- und Südeuropa und in Nordafrika. In der Homöopathie findet sie Einsatz bei akuten Entzündungen der Atemwege.

Jetzt entdecken

Auch schon bei den Indianern in Nordamerika als Arzneipflanze bekannt, wird er heute homöopathisch bei schweren und fieberhaften Infektionen angewandt.

Jetzt entdecken

Besonderheiten von toxiLoges®

Packungsgrößen und Preise

PackungsgrößenUnverbindlicher
Verkaufspreis
PZN
50 ml Tropfen14,95 €01035779
100 ml Tropfen24,94 €01498551
50 Tabletten11,10 €01822313
100 Tabletten19,90 €01822359
200 Tabletten33,45 €01822365
Nur in Apotheken erhältlich.

Downloads

Informationsflyer toxiLoges®
PDF, 726 KB
Packungsbeilage Tropfen
PDF, 201 KB
Packungsbeilage Tabletten
PDF, 84 KB

Fachkreis

Nach den rechtlichen Bestimmungen des Gesetzgebers dürfen wir wissenschaftliche Informationen zu unseren Präparaten nur medizinischen Fachkreisen zur Verfügung stellen. Um diesen Inhalt sehen zu können, loggen Sie sich bitte hier ein.

FAQ

  • Geht man von einer Krankheitsdauer von 6 Tagen aus, davon 1,5 Tage mit Akutdosierung und 4,5 Tagen chronischem Verlauf benötigt man in Summe 113 Tropfen. Mit 50 ml kommt man damit ca. 85 Tage aus (32 Tropfen in 1 ml).

    Geht man von einer Krankheitsdauer von 6 Tagen aus, davon 1,5 Tage mit Akutdosierung und 4,5 Tagen chronischem Verlauf benötigt man in Summe 113 Tropfen. Mit 50 ml kommt man damit ca. 85 Tage aus (32 Tropfen in 1 ml).

  • Die Tropfen können Schwebstoffe enthalten, da neben potenzierten Wirkstoffen auch Urtinkturen enthalten sind. toxiLoges® ist ein reines Naturprodukt und damit natürlichen Schwankungen unterworfen. Es kann deshalb vorkommen, dass es Chargen mit Schwebstoffen und welche ohne diese gibt. Die Tropfen können trotz Trübungen weiterhin bedenkenlos eingenommen werden.

    Die Tropfen können Schwebstoffe enthalten, da neben potenzierten Wirkstoffen auch Urtinkturen enthalten sind. toxiLoges® ist ein reines Naturprodukt und damit natürlichen Schwankungen unterworfen. Es kann deshalb vorkommen, dass es Chargen mit Schwebstoffen und welche ohne diese gibt. Die Tropfen können trotz Trübungen weiterhin bedenkenlos eingenommen werden.

  • Sie sollten die toxiLoges® Tropfen nicht einnehmen, wenn sie an einer Autoimmunerkrankung leiden. Aus grundsätzlichen Erwägungen sollten Echinacea-haltige Arzneimittel nicht von Personen mit Autoimmunerkrankungen eingenommen werden, da diese möglicherweise das Autoimmungeschehen anregen können. Diese Theorie wurde bislang nicht nachgewiesen, jedoch auch nicht widerlegt, sodass hier als Vorsichtsmaßnahme auf die Einnahme verzichtet werden sollte. Als Alternative stehen Ihnen jedoch die toxiLoges® Tabletten zur Verfügung, welche diesen Wirkstoff nicht enthalten.

    Sie sollten die toxiLoges® Tropfen nicht einnehmen, wenn sie an einer Autoimmunerkrankung leiden. Aus grundsätzlichen Erwägungen sollten Echinacea-haltige Arzneimittel nicht von Personen mit Autoimmunerkrankungen eingenommen werden, da diese möglicherweise das Autoimmungeschehen anregen können. Diese Theorie wurde bislang nicht nachgewiesen, jedoch auch nicht widerlegt, sodass hier als Vorsichtsmaßnahme auf die Einnahme verzichtet werden sollte. Als Alternative stehen Ihnen jedoch die toxiLoges® Tabletten zur Verfügung, welche diesen Wirkstoff nicht enthalten.

  • Während die toxiLoges® Tropfen für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene zugelassen sind, eignen sich die Tabletten auch schon für Kinder ab 2 Jahren. Beide Arzneimittel unterscheiden sich darüber hinaus in ihrer Zusammensetzung, sodass die Tabletten auch für erwachsene Personen geeignet sind, die aus verschiedenen Gründen die toxiLoges® Tropfen nicht einnehmen können (z. B. bedingt durch Autiommunerkrankungen, Vermeidenwollen von Alkohol, Einnahme von Antikoagulantien).

    Während die toxiLoges® Tropfen für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene zugelassen sind, eignen sich die Tabletten auch schon für Kinder ab 2 Jahren. Beide Arzneimittel unterscheiden sich darüber hinaus in ihrer Zusammensetzung, sodass die Tabletten auch für erwachsene Personen geeignet sind, die aus verschiedenen Gründen die toxiLoges® Tropfen nicht einnehmen können (z. B. bedingt durch Autiommunerkrankungen, Vermeidenwollen von Alkohol, Einnahme von Antikoagulantien).

  • Schicken Sie uns gerne Ihre Frage über unser Kontaktformular. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.
    Hier erreichen Sie uns.

    Schicken Sie uns gerne Ihre Frage über unser Kontaktformular. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.
    Hier erreichen Sie uns.