Die 24h-Formel für eine
ideale Leistungsentwicklung:

  • Innovatives Tag & Nacht-Konzept
    Spezielle Kombinationen von pflanzlichen Adaptogenen
    und sport-essentiellen Mikronährstoffen versorgen zu jeder Tageszeit
  • Mehr Energie
    Optimiert die Freisetzung des Muskel-Treibstoffs ATP
  • Erhöhte Belastbarkeit
    Vermindert Lactatbildung und schützt die Muskelzellen
  • Verbesserter Trainingseffekt
    Steigert die Leistungsfähigkeit und vermindert den Regenerationsbedarf

Rund um die Uhr zielgerichtet versorgt

adaptoLoges® wurde für die besonderen Anforderungen von Sportlern entwickelt. Es enthält eine Kombination der pflanzlichen Adaptogene Rhodiola, Eleutherococcus und Schisandra. Diese werden durch sport-essentielle Mikronährstoffe ergänzt.

Das spezielle Tag & Nacht-Konzept beinhaltet unterschiedliche Zusammensetzungen in den Morgen-Kapseln für mehr Belastbarkeit und Energie über den Tag und in den Abend-Kapseln für verbesserte Regeneration und Aufbau in der Nacht.

adaptoLoges® optimiert die Funktion und das Zusammenspiel der Muskeln und des Bewegungsapparates. Die benötigte Regenerationszeit wird verkürzt und verstärkt den Trainingseffekt. Langfristig verbessert sich dadurch die Leistungsentwicklung. 

Wissenschaftlich überprüft und bewährt

Zu den Adaptogenen zählen Wissenschaftler Pflanzen, die einen positiven Einfluss auf die Widerstandsfähigkeit haben. Sie führen auf natürlichem Weg zu einer Anpassung (engl. to adapt = sich anpassen) des Körpers an höhere Belastungen und machen ihn robuster. In einer Studie* mit 215 Olympia-Kaderathleten haben schwedische Wissenschaftler nachgewiesen, dass die regelmäßige Einnahme der in adaptoLoges® enthaltenen Pflanzenextrakte die körperliche und mentale Leistungsfähigkeit unterstützt. Die Ermüdung während der Belastung wurde deutlich vermindert und die benötigte Regenerationszeit verkürzt. Nach 4 wöchiger Einnahme reduzierte sich beispielsweise die Milchsäurebildung (Lactat) um 12 %.

*Hovhannisyan, Nylander, Wikman, Panossian (2015): Efficacy of Adaptogenic Supplements on Adapting to Stress: A Randomized, Controlled Trial. Journal Athletic Enhancement, 2015 4:4.

  • Weiterführende Produktinformationen
  • Wie kann ich als Sportler von adaptoLoges® profitieren?

    In einer 2015 im Journal of Athletic Enhancement veröffentlichten placebokontrollierten Doppelblind-Studie* mit 215 Kaderathleten aus unterschiedlichen olympischen Disziplinen konnte gezeigt werden, dass die regelmäßige Einnahme der drei Adaptogene Rosenwurz, Eleutherococcus und Schisandra die körperliche  und mentale Leistungsfähigkeit unterstützt. Die Ermüdung während der Belastung wurde deutlich vermindert und die benötigte Regenerationszeit danach verkürzt. Dies konnte anhand der Entwicklung von verschiedenen leistungsbestimmenden Faktoren über einen Studienzeitraum von vier Wochen gezeigt werden.

     

     Reduktion der Milchsäurebildung (Lactat)
    Milchsäure (Lactat) ist ein Stoffwechselabbauprodukt. Es entsteht bei der Energiegewinnung im Muskel. Die Lactatkonzentration im Blut gibt Klarheit über die körperliche Leistungsfähigkeit eines Sportlers. Zu viel Lactat wirkt sich negativ auf die Leistungsfähigkeit aus und führt zu einer sprichwörtlichen „Übersäuerung“ im Muskel.
    Nach 4 wöchiger Einnahme reduzierte sich die  Lactatbildung um - 12 %.
    Verringerung der Ermüdung
    Die Fatigue Severity Scale (FSS) ermittelt anhand einer Skala das Ermüdungslevel der Probanden.
    Deutliche Unterschiede im Vergleich zur Placebo-Einnahme konnten festgestellt werden. Mit Adaptogenen sank die Ermüdung um 11 %.
    Verbesserung der Regeneration
    Der Anabolische Index (AI) ermittelt das Verhältnis von verschiedenen Stoffwechsel-Produkten (metabolischer Status). Ist der AI niedrig, so lässt sich daraus schließen, dass katabole (abbauende) Prozesse im Körper vorherrschend sind und Regenerationszeit benötigt wird. Ist der AI hoch, überwiegen anabole (aufbauende) Prozesse im Körper, was eine Phase hoher Leistungsfähigkeit anzeigt.
    Gemessen am AI verbesserte sich die Regeneration um 13 %.

     *Hovhannisyan, Nylander, Wikman, Panossian (2015): Efficacy of Adaptogenic Supplements on Adapting to Stress: A Randomized, Controlled Trial. Journal Athletic Enhancement, 2015 4:4.

  • Wie wird adaptoLoges® eingenommen?

    Verzehrempfehlung: Täglich 2 Morgen-Kapseln zum Frühstück und 2 Abend-Kapseln zum Abendessen.
    Nehmen Sie adaptoLoges® unzerkaut mit Flüssigkeit ein.

    adaptoLoges® sollte dauerhaft eingenommen werden, um Trainingsreize optimal zu verarbeiten und die maximale Leistung abrufen zu können. Auch bei einer bevorstehenden Intensivierung der individuellen Belastung, beispielsweise in Trainingslagern oder bei Wiedereinstieg nach einer längeren (Verletzungs-) Pause, kann adaptoLoges® unterstützend eingesetzt werden und vor Überlastungen schützen.

  • Ist adaptoLoges® Doping?

    Bei adaptoLoges® handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, das keine im Leistungssport unerlaubten Stoffe enthält. Es kann unbedenklich von Sportlern aller Sportarten eingesetzt werden.

    Es wird nach höchsten Qualitätsstandards in Schweden und Deutschland produziert und regelmäßig am LGC (weltweit führendes Anti-Doping-Labor in London) auf Verunreinigungen mit dopingrelevanten Stoffen untersucht. (Weitere Informationen: www.informed-sport.com).

  • Was sind Adaptogene?

    „Adaptogen“ ist eine alternativmedizinische Bezeichnung für biologisch aktive Pflanzenstoffe, die dem Organismus helfen sollen, sich erhöhten körperlichen und emotionalen Stresssituationen anzupassen  (engl. to adapt, sich anpassen). Dazu gehören insbesondere hohe körperliche Belastungen wie sportliche Wettkämpfe und Training.

    Der Begriff „Adaptogene“ wurde erstmals 1947 von dem Pharmakologen Nicolai V. Lazarev  geprägt, der davon überzeugt war, dass es Stoffe gibt, die dem menschlichen Organismus helfen, sich Stresssituationen besser anzupassen, indem die körpereigene unspezifische Abwehr gesteigert würde. In seinen Forschungen konnte er dies bestätigen. Er betrat damit absolutes Neuland, denn bisherige Wirkstoffe und Methoden, zogen damals zahlreiche nachteilige Effekte und ernsthafte Nebenwirkungen nach sich. Sie waren somit für die Anwendung an gesunden Menschen, die lediglich ihre Stressresistenz steigern wollten, ausgeschlossen. Lazarev nannte die Substanzen, die zum Zustand der erhöhten unspezifischen Abwehr („a state of nonspecifically increased resistance (SNIR)“)  führten in diesem Zuge erstmals „Adaptogene“.

    Daraufhin untersuchte Israel I. Brekhman in den 1960er Jahren akribisch vor allem Pflanzen auf spezifische adaptogene Eigenschaften. Aufgrund seiner umfangreichen, ausführlich dokumentierten Forschungen und Studien gilt er als „Vater der Adaptogene“.

    Das Forschungsausmaß um den Themenkreis der Adaptogene stieg seit den Forschungen von Brekhman ab 1960 kontinuierlich an. Bis heute gibt es mehrere 100 veröffentlichte klinische und vergleichende Studien zum Thema Adaptogene. Die Zahl der Publikationen ist von Jahr zu Jahr steigend, was das große wiederspiegelt.

    Ihre Bedeutung für eine zielgerichtete Ernährung insbesondere im Sport zeigt sich auch daran, dass eine Anerkennung der Adaptogene als eigene Kategorie neben den Makro- und Mikronährstoffgruppen der Kohlenhydrate, Proteine, Fette, Vitamine und Mineralstoffe u.a. von der Europäischen Arzneimittelagentur (emeA, European Medicines Agency) diskutiert wird.

  • Weiterführende Informationen

  • Packungsgrößen und Preise

    PackungsgrößenEmpfohlener
    Apothekenverkaufspreis
    PZN
    120 Kapseln  44,95 €11865909
    240 Kapseln  79,95 €11865915
    480 Kapseln149,95 €11865921

    Erhältlich in jeder Apotheke.    

  • Was ist in adaptoLoges® enthalten?

    InhaltsstoffePro 2
    Morgen-Kapseln
    Pro 2
    Abend-Kapseln
    Tagesdosis% NRV**
    Extraktzubereitung aus Rhodiola rosea (Rosenwurz) 160 mg -160 mg***
    Extraktzubereitung aus Eleutherococcus senticosus (Taigawurzel)75 mg -75 mg ***
    Extraktzubereitung aus Schisandra chinensis (Spaltkörbchen) 400 mg40 mg440 mg ***
    Magnesium-300 mg300 mg 80
    Pantothensäure20 mg-20 mg333
    Mangan-2 mg2 mg100

    ** Nutrient Reference Values (Referenzmenge nach EU-Lebensmittelinformationsverordnung)
    *** Keine Empfehlung der Europäischen Union (EU) vorhanden

    adaptoLoges® ist vegan, lactose- und glutenfrei. 


    Zutaten Morgen-Kapsel: Extraktzubereitung aus Schisandra chinensis, Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose; Füllstoff: Zellulose; Maltodextrin, Extraktzubereitung aus Rhodiola rosea, Extraktzubereitung aus Eleutherococcus senticosus, Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren; Calcium-D-Pantothenat, Farbstoff: Eisenoxide und Eisenhydroxide

    Zutaten Abend-Kapsel: Trimagnesiumdicitrat, Magnesiumoxid, Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose; Füllstoff: Zellulose; Maltodextrin, Extraktzubereitung aus Schisandra chinensis, Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren; Mangan-Bisglycinat, Farbstoff: Kupferkomplexe der Chlorophylle und Chlorophylline

    Wichtige Hinweise: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

  • Pflichttexte

    adaptoLoges® - Zur Unterstützung bei sportlichen Belastungen und der Regeneration. Nahrungsergänzungsmittel mit Pflanzenextraktzubereitungen und Mikronährstoffen.

    adaptoLoges® trägt mit Pantothensäure zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung sowie mit Magnesium zu einer normalen Muskelfunktion bei. Mangan schützt die Zellen vor oxidativem Stress und trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Zusätzlich sind die Pflanzenextraktzubereitungen aus Rhodiola rosea, Eleutherococcus senticosus und Schisandra chinensis enthalten.